Harmonisierendes Bild „Mutterschaft“

Prof. Y. Ibadov (Baku, Aserbaidschan) hat ein gestalterisches Verfahren erfunden, das es ermöglicht, Bilder zu schaffen, welche die Menschen von negativen Gefühlen befreien, die physische und psychische Harmonie wiederherstellen und die Resilienz erhöhen können.

Im Jahr 2009 hat er das Harmonisierende Bild „Mutterschaft“ gemalt, das in den Bereichen der Medizin, Psychologie, Ökologie und Information seine Wirksamkeit entfaltet und somit zur Einheit von Körper, Seele und Geist beiträgt.

Dieses Harmonisierende Bild ermöglicht die Korrektur von vererbten Störungen im Energie- und Informationsbereich. Durch die aktive Arbeit mit diesem Bild kann sich der geistig-seelische Zustand harmonisieren. Mentale und emotionale Spannungen lassen sich auflösen und negative Gefühle können transformiert werden. Beobachtet wurden bei Probanden eine Verbesserung der Kreislauffunktionen und des Nerven- und Hormonsystems. Durch die Arbeit mit dem Bild können die Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert werden.

Für weitere Informationen zur Arbeit mit dem Harmonisierenden Bild „Mutterschaft“ wenden Sie sich gern an uns!